Sebastian Schwab
Komponist | Dirigent

Der Komponist und Dirigent Sebastian Schwab wurde 1993 geboren. Er dirigierte u.a. das Berner Symphonieorchester, das Münchener Kammerorchester, die Norddeutsche Philharmonie Rostock, das Musikkollegium Winterthur, die Staatsphilharmonie Nürnberg und die Stuttgarter Philharmoniker. Seit der Saison 2019/20 ist er Assistent des GMD an der Staatsoper Stuttgart, seit der Saison 2018/19 Assistenzdirigent der Münchner Symphoniker. Derzeit ist er Stipendiat des Deutschen Dirigentenforums und Student für Dirigieren (zuvor Komposition, Musiktheorie und Violine) in München. Schwab komponierte u.a. für das Berner Symphonieorchester, das Philharmonische Orchester Trier und die Opernfestspiele Heidenheim. Gemeinsam mit dem griechischen Komponisten Mikis Theodorakis komponierte Schwab den Liedzyklus "Echowand", der bei bei Schott/Wergo veröffentlicht und mit dem Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis geehrt wurde. Kompositorisch arbeitete er u.a. mit Künstlern wie dem Schweizer Rap-Duo "Lo&Leduc" zusammen.