Sebastian Schwab
Dirigent | Komponist

Lieder

"Abendregen" für Bariton und Klavier, Text von Gottfried Keller/Dauer ca. 6' (2019)

"Des Nachts im Herbst" für Sopran und Klavier (Text: aus dem Hebräischen übersetzt und neu gedichtet von Anne Birkenhauer, Originaltext von David Vogel) / Dauer ca. 4' (2015)

"Ostern" für Mezzosopran und Klavier über ein Gedicht von J.F.v. Eichendorf / Dauer ca. 4' (2015)

"Liebeslied" für Sopran und Klavier über ein Gedicht von Rainer Maria Rilke / Dauer ca. 5' (2014)

"Winterstürme" für Sopran, Violine, Klavier über einen Text von Richard Wagner / Dauer ca. 5' (2013)

"Echowand" - 13 Lieder nach Melodien von Mikis Theodorakis in Bearbeitung von Sebastian Schwab (Neuvertonung der Melodien) für Sopran und Klavier, Texte von Angeliki Eleftheriou, Manos
Eleftheriou, Jakovos Kambanellis, Dionyssis Karatzas, Kostas Kartelias, Yannis Theodorakis, ins Deutsche nachgedichtet von Ina Kutulas (2012)

Inhalt: "Wildwaches Land", "Es wird Nacht" (für Sopran, Bariton, und Klavier), "Einsame Reise", "Medeas Entsagung", "Vergiftete Zeit", "Wie geheimnisvoll schön meine Liebste ist", "Fortunas Gewässer", "All meine Habe", "Uferloses Meer", "Esmeralda", "Oft sprichst du zu mir", "Abschied", "Betörendes Lied" / Dauer gesamt ca. 53'

"Vereinsamt" für Bariton und Klavier über ein Gedicht von Friedrich Nietzsche / Dauer ca. 5' (2012)

"Mailied" für Sopran und Klavier über ein Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe / Dauer ca. 5' (2012)

"La mer est plus belle" für Sopran, Violoncello und Klavier über ein Gedicht von Paul Verlaine / Dauer ca. 6' (2011)