Sebastian Schwab
Komponist | Dirigent

Kammermusik

"Vor lauter Lauschen und Staunen sei still" - Fantasie nach Rainer Maria Rilke für Flöte, Viola, Klavier / Dauer ca. 7' (2017)

"Kapriolen" für Flöte und Klavier / Dauer ca. 6' (2016)

"Partita" für Flöte, Violine, Klavier / Dauer ca. 10' (2015)

"Frühlingsgedanken" für Streichquartett / Dauer ca. 8' (2015)

"Die Hand voller Stunden" für Hackbrett, Violoncello, Klavier / Dauer ca. 4' (2015)

"Petite suite" für Oboe und Fagott / Dauer ca. 6' (2014)

"Zwei Stücke für Kinder" für 3 Klarinetten in B und Altsaxophon in Es / Dauer ca. 6' (2014)

"Kreuzweg" für Violine, Tenorsaxophon und Akkordeon / Dauer ca. 12' (2013)

"Für Antonia" für Altflöte in G, Viola, Marimba / Dauer ca. 15' (2013)

"Sonata breve" für Viola und Klavier / Dauer ca. 7' (2013)

"Capriccio" für Violine, Klavier, Tenorposaune / Dauer ca. 5' (2013)

"Winterstürme" für Sopran, Violine, Klavier über einen Text von Richard Wagner / Dauer ca. 5' (2013)

"Klangsuche" für Klarinette und Klavier / Dauer ca. 4' (2012)

"Wintergedanken" für Streichquartett / Dauer ca. 20' (2011)

"Tempestas otiumque" für Violine und Klavier / Dauer ca. 10' (2011)

"La mer est plus belle" für Sopran, Violoncello und Klavier über ein Gedicht von Paul Verlaine / Dauer ca. 6' (2011)

"Erinnerung" für 2 Violinen und Sopran / Dauer ca. 5' (2010)